Menu
Menü
X
DST

 

 

 

Die Diakoniestation Herborn und Sinn sucht zum 01.03.2023 eine/-n

 

Verwaltungsangestellte/-n (m/w/d)

für einen Stellenumfang von 75 % (z. Zt. 29,25 Wochenstunden)

               

Zu Ihren Aufgaben gehören:

-        Klassische Sekretariats- und Verwaltungsaufgaben mit Schriftverkehr, Post, E-Mail, Telefondienst

-        Personalsachbearbeitungsaufgaben mit Bearbeitung von Arbeitszeitnachweisen und Vorbereitung der Lohnabrechnung für die Personalbuchhaltung

-        Vorbereitung und Durchführung des Anordnungswesens

-        Klienten-Organisation, Stammdaten-Erfassung, Terminierung und Abrechnung

-        Assistenz der Geschäftsführung

-        Unterstützung des ehrenamtlichen Vorstandes

-        Protokollführung, Terminüberwachung, Statistiken und Sonderaufgaben

 

Von Ihnen wünschen wir uns:

-        Erfahrungen und Kenntnisse im Bereich Verwaltung und/oder Büroorganisation mit Kundenkontakt (am besten durch eine kaufmännische Ausbildung)

-        Fundierte PC-Kenntnisse (MS-Office) sowie die Fähigkeit und Bereitschaft zur Einarbeitung in unsere Branchen-Software

-        Eine offene, freundliche, vertrauensvolle und belastbare Persönlichkeit

-        Eine zuverlässige, vorausschauende und selbständige Arbeitsweise

-        Bereitschaft zur Arbeit in einem Büro-Team

-        Wünschenswert sind Kenntnisse im Bereich der Verwaltung einer Pflege-Einrichtung und/oder der kirchlichen Strukturen und Regelungen

-        Mitgliedschaft in der evangelischen Kirche oder einer christlichen Kirche (ACK) und Identifikation mit den Zielen der Diakonie

 

Dafür bieten wir Ihnen:

-        Eine fundierte Einarbeitung und ein engagiertes Team

-        Eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit

-        Eine angenehme und kollegiale Arbeitsatmosphäre

-        Beiträge zur Zusatzversorgungskasse sowie weitere Sozialleistungen eines kirchlichen Trägers

-        Eine Vergütung nach der kirchlichen Dienstvertragsordnung KDO

 

Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Diskriminierungsfreie Bewerbungsverfahren nach dem AGG sind in der EKHN Standard.

 

Ansprechpartner für Auskünfte und Fragen:

Frau Tanja Häuser – Geschäftsführerin

Telefon 02772 – 5834600         E-Mail: Tanja.Haeuser@ekhn.de

 

 

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 23.09.2022 an:

 

Diakoniestation Herborn und Sinn

Tanja Häuser

Am Hintersand 15

35764 Herborn

Telefon: 02772 / 5834600                    

E-Mail: diakoniestation.herborn@ekhn.de

 

Bitte senden Sie unskeine Orginale. Vermerken Sie bitte, wenn Sie Ihre Unterlagen zurück haben möchten.

top